Pressemitteilungen

NAFTEX GMBH ERFOLGREICH NACH ISO 9001 ZERTIFIZIERT – 04/2015

Wiesmoor. Die Firma Naftex GmbH in Wiesmoor erhält von der Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs-GmbH das Zertifikat nach ISO 9001:2008. Die Naftex GmbH aus dem Norden Deutschlands ist Produzent und Lohnfertiger für hochwertige und innovative WPC und Naturfasercompounds sowie für verschiedene Naturfaserverstärkte Kunststoffe. Unter anderem werden mit verschiedensten Instituten Forschungs- und Entwicklungs-Projekte bearbeitet, um stetig neue und innovative Produkte oder Verfahren zu entwickeln. Aus einem solchen Forschungsprojekt heraus wurden die neuen Kunststoff-Gleisschwellen entwickelt, die durch Naftex am Standort Wiesmoor für die STRAIL GmbH & CO KG produziert werden. Dieser Fertigungsbereich wurde nun nach ISO 9001:2008 erfolgreich zertifiziert.
Die STRAILway Kunststoffschwellen bestehen aus 100% Kunststoff-Recyclat und haben eine sehr gute CO2-Bilanz, weil keine fossilen Rohstoffe verbraucht werden. Zudem sind sie chemikalien- und umweltbeständig und zu 100 % recycelbar. Die Bahnschwellen aus Kunststoff werden in Wiesmoor auf einer eigens dafür konzipierten Anlage von Naftex für STRAIL GmbH & CO KG gefertigt. Zu verarbeiten sind die Gleisschwellen wie herkömmliche Holzschwellen. Handling und Gewicht unterscheiden sich ebenfalls kaum. Die erhöhte Schallminderung bedeutet mehr Ruhe für die Anwohner. Ein weiterer großer Vorteil der Schwellen aus Kunststoff ist die Haltbarkeit: mit einer weitaus höheren Lebensdauer als bei den sonst üblichen Holzschwellen entstehen viel niedrigere Life-Cycle-Kosten.Der Weg zum Erfolg
Mit der Zertifizierung hat die Naftex GmbH bewiesen, dass der Fertigungsbereich der STRAILway Kunststoffschwellen mit seinem funktionierenden Managementsystem auf ständige Leistungsverbesserung ausgerichtet ist und die Erfordernisse aller Seiten berücksichtigt. Eine systematische und klare Führung ist wesentlicher Bestandteil für den Erfolg eines Unternehmens. “Hohe Kundenorientierung, klare Visionen und konkrete Ziele sind zentrale Erfolgsfaktoren am globalen Markt. Eine erfolgreiche Zertifizierung ist für jedes Unternehmen ein wichtiger Schritt. Die Quality Austria hilft als starker Partner beim Erreichen dieser Ziele”, erklärt Konrad Scheiber, Geschäftsführer der Quality Austria. Unabhängig, ob man von einem Qualitäts-, Umwelt- oder Sicherheitsmanagement spricht, eine Implementierung innerhalb des Unternehmens wird immer von strategischen Entscheidungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit am Markt getragen.

 

 

Naftex Bringt Wetterfeste Gartenmöbel auf den Markt – 04/2015

Wiesmoor. Die Naftex GmbH aus Wiesmoor produziert seit April 2015 wetterfeste Gartenmöbel aus WPC und Stahl. Ein Set besteht aus einem großen Tisch, 2 Bänken und 2 Hockern. Bei schlechtem Wetter können die Gartenmöbel platzsparend zusammengeschoben werden, da die Bänke und Hocker genau unter den Tisch passen. Der Gartentisch ist mit einer Länge von 212 cm und einer Breite von 84 cm recht komfortabel.

Die Tischplatte ist aus WPC (Wood Plastic Composite) gefertigt. WPC ist ein Holz-Kunststoff-Gemisch, das nachhaltig produziert wird. Durch den großen Holzanteil fühlt es sich sehr natürlich an. Es bewahrt sein Aussehen über eine lange Zeit und verwittert kaum. Gartentisch, Gartenbank und Hocker müssen also nicht jedes Jahr gestrichen werden und dürfen das ganze Jahr über draußen stehen. Die Gestelle sind aus 3 mm dickem Stahl gefertigt und stehen auch bei starkem Wind fest auf dem Boden. So stehen die Gartenmöbel bei Wind und Wetter auf der Terrasse und können mit wenigen Handgriffen zu einer schönen Sitzgruppe auseinandergeschoben werden, sobald sich die Sonne zeigt.

Neben dem geringen Pflegeaufwand ist auch die lange Lebensdauer von Vorteil. Die Dielen aus WPC sind sehr formbeständig und tragen auch nach Jahren kaum Spuren von Abnutzung. “Wir produzieren schon seit Jahren Profile für den Hausbau aus WPC und liefern das WPC-Granulat für Terrassendielen. Mit dem neuen wetterfesten Gartenmöbel Set longlife haben wir alle Vorteile des Holz-Kunststoff-Gemischs WPC auch für den privaten Bereich nutzbar gemacht”, erklärt Daniel Koopmann, Geschäftsführer von Naftex.

Die neuen wetterfesten Gartenmöbel werden als Set angeboten. Natürlich können sowohl der Gartentisch, die Gartenbank oder auch der Hocker einzeln erworben werden. Gewählt werden kann aus drei verschiedenen Farbvarianten: Shabby Grau, Antik Braun, Natur Holz. Die Gartenmöbel aus WPC sind eine moderne, robuste und langlebige Anschaffung für den Außenbereich, das das ganze Jahr über auf der Terrasse stehen bleiben kann.

 

 

GmbH AUS WIESMOOR STELLT NATURFASERVERSTÄRKTE KUNSTSTOFFE (WPC) HER – 02/2015

Wiesmoor. Um eine längere Haltbarkeit zu erreichen, werden heutzutage viele Produkte, die früher aus reinem Kunststoff gefertigt wurden, aus einem Kunststoff- Holzgemisch (WPC) hergestellt.

Bereits seit Jahren beschäftigen sich Rainer und Daniel Koopmann, Geschäftsführer der Naftex GmbH (http://www.naftex-naturfaserextrusion.de/) , damit, wie die Produktion der Ausgangsmaterialien nachhaltiger gestaltet werden kann. Entstanden sind durch langjährige Forschungsprojekte die naturfaserverstärkten Kunststoffe. WPC, eine Abkürzung für wood plastic composite, wird – wie der Name schon sagt – mit einer Beimischung von Holzfasern hergestellt. Es können aber auch eine Reihe anderer Naturfasern beigemengt werden. So wurden schon Paprikafasern, Pfefferfasern, Hanf, Bananenstauden oder sogar Kuhdung verarbeitet. Auch die Abfälle aus der Textilindustrie wie die Verschnittteile aus der Jeansproduktion setzt Naftex ein.
Ein wichtiger Bereich ist die Herstellung von Granulaten, die in der industriellen Produktion zu den Endprodukten weiterverarbeitet werden können. Aus diesen Granulaten entstehen Terrassendielen, Bauprofile, Türverkleidungen oder auch Fußleisten. Je nach Anforderungen des Kunden wird das Mischungsverhältnis von Kunststoff und Naturfaser festgelegt. Zudem werden bei Endprodukten, die eine feine Oberfläche aufweisen sollen, die Kunststoffe als Neuware beigefügt. Werden die Endprodukte eher im Baubereich eingesetzt, können auch Recycling-Kunststoffe zugemischt werden. So entstehen nach Absprache mit dem Kunden sehr individuelle Granulate, die optimal auf die Anforderungen an die Weiterverarbeitung im eigenen Betrieb abgestimmt sind. Zudem ist die Naftex GmbH auch Produzent von Großprofilen. Mit den speziellen Naturfaserextrudern wird jede Art von Profilen aus WPC gefertigt. Auch Flechtzäune aus WPC stellt Naftex in eigener Produktion her. Diese Zäune sind absolut wetterbeständig und werden in den drei Farbtönen Weide, Nussbaum und Anthrazit angeboten.
Naturfaserverbundprodukte (http://www.naftex-naturfaserextrusion.de/wpc-nfk/) haben eine Reihe von Vorteilen: die Preise von Naturfasern sind günstiger da sie meist als Abfallstoffe aus der Natur verarbeitet werden, Verbundstoffe aus WPC sind nachhaltiger und haben zum Teil technische Eigenschaften wie höhere Steifigkeit und eine geringere thermische Ausdehnung. Aus den Naturfaserverstärkten Kunststoffen werden auch Teile für Möbel, Verpackungen und für die Automobilindustrie hergestellt. Die Naftex GmbH aus Wiesmoor wurde 2006 gegründet und hat sich auf Naturfaserextrusion und die Herstellung von WPC spezialisiert. Das innovative und nachhaltige Konzept setzt auf die Verwendung von Recycling-Kunststoffen und natürlichen Abfallprodukten oder nachwachsenden Rohstoffen. Geschäftsführer Daniel Koopmann beschäftigt 10 Mitarbeiter aus der Region.

 

Die Kommentare wurden geschlossen